Donnerstag, 3. Oktober 2013

Kreativer September (im Oktober): Waschen der Quiltstoffe und neue Filzereien

Ach, hatte ich mir viel vorgenommen...! Puppen Make-Along, Nähen lernen, Online-Filzkurs, Stricken für Morlin, Stricken für mich, Stricken für den Mann, Filzen für ein paar Tauschaktionen, die ich immer noch am Laufen habe... Entweder ich komme nicht dazu, das zu tun, was ich gern täte, oder aber es scheitert am Geld....! Nun, das Puppen Make-Along muss aus finanziellen Gründen auf nächstes Jahr verschoben werden. Hoffentlich gibt's da wieder irgendwo eines....! Und nun....? Möchte ich mich darauf konzentrieren Folgendes zu tun:

1. Babyklamotten selbst herstellen (nähen, stricken, filzen)
2. Ein paar Dinge zum Verkaufen auf Weihnachtsmärkten und für meine bereits laufenden Tauschaktionen herstellen (nähen, stricken, filzen)

Immerhin habe ich mich mit der Weiterentwicklung meiner Filz-Skills beschäftigt und angefangen 3D-Objekte zu filzen. Eine Schale, ein paar Bälle und einen umfilzten Stein. Mit unserer Textilkunstgruppe hatten wir einen kleinen Workshop im 3D-Filzen gebucht. Hier ein paar Fotos von unserem farbenfrohen Workshop....!




Ich habe auch gelernt, wie man kleine Filzschühchen oder -Stiefelchen anfertigt....! Aber dazu mehr demnächst....! Hier nochmal ein Bild von meinen eigenen Werken aus dem Workshop....!



Aaaaber.... Was werde ich also nun mit den gefärbten Stofffetzen tun....? Nun... Ein bissl Quilten wird sich wohl doch in meine Pläne mogeln müssen.... Erstmal musste ich aber auswaschen und nochmals trocknen....! Wat mutt dat mutt....! So schauen die Stoffe nun also aus... Und nun....?




Insgesamt kommen sie mir eher ein bissl 'schmuddelig' vor. Viele der Stoffe sehen sehr grau und verwaschen aus. Aber vermutlich war das eh der Plan. Immerhin macht Denise Labadie ja Bilder von Steinen daraus. *lach* Die grünen Teile gefallen mir besonders gut. Die Blätter kann man auf dem Stoff nun auch gut erkennen. Ganz faszinierend finde ich den Seidenstoff mit Pflanzenabdruck, den Ihr unten seht. Aber er ist sehr fein und ich denke nicht, dass er sich zum Quilten eignet. Oder....? Vielleicht umfilze ich ihn...?


Dieses ist ein Beitrag zu Amalas
 


Kommentare:

  1. ...ich könnte mir daraus auch hübsche kleine Bistro-Gardinen vorstellen, oder überhaupt Fensterbilder....oder als Lampenschirm....

    AntwortenLöschen
  2. So nun zum 3ten Komentar versuch^^

    Du hast ja eine menge sachen gemacht und dir auch viel Vorgenommen...
    ich bin auf wietere sachen immer gespannt^^

    AntwortenLöschen
  3. schöne Sachen machst du!!! besonders gefallen mir die Filzsachen,
    lg

    AntwortenLöschen