Donnerstag, 8. August 2013

Garten, Kräuter und andere Vorhaben

Der Polytunnel ist gerade ein kleines Gemüse-Paradies. Ganz wunderbar...! Aber der Fenchel ist schon fast alle, die Zucchini und Pattisons werden langsam rarer und es ist auch schon abzusehen, dass die Tomaten schwächeln... Also habe ich schon mal Saat für den Herbst gekauft. Rübchen, Spinat, Pak Choi und einen Winter-Salatmix... Grünkohl wächst ja schon vor sich hin...! Und die Karotten werden auch noch eine ganze Weile reichen... Hoffentlich auch die Blüten...

Borretschblüte
Mmmmmm... Gestern Abend gab es ein richtig leckeres Gartenessen: Kartoffelknödel mit einer Beilage aus Zucchini, Pattisons und Zwiebeln in einer kräutrigen Sahnesoße. Dazu einen frischen bunten Salat, den diesmal Diarmuids Wwooferin Oriana gestaltete. Sah ganz anderes aus als meine Arrangements, aber auch toll...! :)

Ich dachte mir, ich blogge heute mal anders. Einfach mal ganz locker aus dem Handgelenk, das gerade am Aufwachen ist, und mich sticht und foppt. Morlin schläft morgens immer etwas länger. Deswegen habe ich Zeit zu bloggen. Und gemütlich einen Kaffee dabei zu trinken. Nur so nebenbei gesagt... Und ich wollte Euch einfach mal von meinen Plänen für die nächsten Tage und Wochen erzählen... Mir schwirrt so vieles im Kopf herum. Und vielleicht hat die eine oder der andere hier ähnliches vor und möchte 'Team bilden' oder sich einfach austauschen...?!

Zum einen habe ich gerade gestern mit einer Freundin beschlossen, dass wir uns in dem ungenutzten großen Polytunnel, der hier noch rumsteht, eine 'Kräutertrocknung' einrichten werden. Es ist zunehmender Mond, bald Lughnsasadh-Vollmond und eh für viele Kräuter die letzte Gelegenheit, sie zu ernten. Es ist ja schon fast ein bissl spät. Na, einiges hab ich schon 'im Sack': Johanniskraut, Ringelblumen, Frauenmantel, Himbeerblätter und Mädesüß... Und meinen Lughnasadh-Buschen - den hab ich auch schon gemacht. Apropos Mädesüß... Ich habe einen Mädesüß-Sirup angesetzt....! *njammmmm* Vielleicht mache ich auch noch eine Limonade....! Mmmmm...

Mädesüß-Sirup
Ich hab das Gefühl, es wird allmählich schon Herbst... Ihr auch...? Irgendwie bin ich heute in einer leicht melancholischen Herbststimmung... Vielleicht macht das aber auch das Wetter.... Es ist bewölkt und leicht diesig... Immerhin noch recht warm... Aber abends hatte ich schon mal wieder das Feuer im Kamin an....!

Ach ja, was ich noch vorhabe... Wieder mehr filzen....! Vielleicht einen Filzkurs bei Corinna Nitschmann mitmachen - zur Motivation. Und um mal etwas Neues zu lernen...! Und beim Puppen Make Along von Mariengold mitmachen...! Das wäre schööön....!


Ja, das war's... Morlin ist wach und der Tag beginnt... Nur eines noch... Falls Ihr mal ein bissl etwas über mein Leben hier aus einer anderen Perspektive lesen und sehen möchtet, schaut mal bei Emily rein. Sie hat gerade eine kleine Berichtserie über ihren Besuch bei mir angefangen.

Kommentare:

  1. Hei Aine,
    Bei mir ist das Wetter auch eher herbstig, aber irgendwie bin ich noch im totalen Sommerfeeling drin!
    Ein Mädesüß-Sirup ist eine echt schöne Idee, leider habe ich bei mir in der Nähe noch nicht viel davon gefunden :(
    Liebe Grüße auch an Emily :D
    Liebe Grüße, Kekse und ein bisschen eingetüteten Sonnenschein,
    Terrane

    AntwortenLöschen
  2. heute morgen habe ich auch den eindruck gehabt das es aussiht wie herbst...
    du hast echt schöne pläne^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe in den letzten Tagen auch ein starkes "Herbstgefühl" obwohl es hier bis vor 2 Tage noch durchgehend sonnig und sehr heiß war. Aber man kann es nicht verleugnen, Herbst liegt in der Luft! ;)
    Deine Pläne klingen toll. Wie ist das eigentlich mit Frauenmantel. Ich habe im Garten nur diesen großblättrigen. Aber Es gibt ja verschiedene Sorten. Ich glaube normalerweise nimmt man zu Heilzwecken doch eine kleinblättrige Sorte oder?

    LG
    Karmi

    AntwortenLöschen
  4. Dein Garten gefällt mir sehr...
    Hier habe ich noch ein feines Rezept für Haustee:
    je ein Teil Himbeer-, Brombeer, Haselnuss- und Pfefferminzblätter trocknen und rebeln. Und jetzt kommt's: Im Herbst dann reife Holunderbeeren trocknen (das dauert etwas, aber der Geschmack wird dadurch richtig rund) und dazugeben. Ich bin im Moment am Blätter trocknen und freue mich schon auf die Holunderbeeren...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmmm, das werde ich probieren...! Sind die Haselnussblätter jetzt noch ok zu ernten...? Nicht zu bitter, oder so...?

      Löschen
  5. Also ich das Bild mit dem Mädesüss-Sirup gesehen habe und den Text noch nicht gelesen hatte, fragte ich mich, was die Aine da wohl mit den Kartoffel gemacht hat. *ggg*

    Seit gestern wird es hier im Norden auch endlich wieder kühler. Und ich denke auch daran, das ich diese vielleicht ein bißchen was anpflanzen wollen würde. Aber wir haben ja keinen Garten...
    Also kämen nur Pflanzkübel in betracht. Aber damit müsste doch auch irgendwas gehen.
    Aber ich glaub mir würd die Zeit fehlen... Ich muss doch endlich mal lernen.
    Also verschieb ich es wohl eher aufs nächste Jahr. :(

    Aber danke für das kleine bißchen Werbung. *strahl*

    AntwortenLöschen