Samstag, 24. August 2013

Visionboard 'Geburt' (Post aus dem alten Blog vom 11.04.2013)

Ich habe in meinem Schwangerschaftstagebuch nun eine 4-seitige Collage zur Vorbereitung auf die Geburt zusammengestellt. Dabei ist mir durch Zufall klar geworden, dass die 4 Phasen, die ich sozusagen beschreibe/visioniere den 4 Qualitäten oder auch Elementen zuzuordnen sind. Interessanterweise in rückwärtiger Reihenfolge... Nun, seht selbst...!


Intention - Erde

Ich möchte eine klare Intention setzen und zielgerichtet in die erste Phase der Geburt gehen. Ruhig und stark, ohne Angst und mit positiven Affirmationen. Mich verbinden, mit den Göttinnen, die mich begleiten mögen, insbesondere unser aller Mutter Erde.

Intention - Erde
Vertrauen - Wasser

Dann hoffe ich, gut ins Vertrauen gehen zu können. Mein Körper weiß, was zu tun ist - Tausende von Generationen meiner Ahnen sind in mir, in meinem Körper und wissen genau, wie alles vor sich geht. ICH muss mich nur hingeben.

Vertrauen - Wasser
Auf Reisen begegnete mir im Zusammenhang mit der Geburt immer wieder das Wasser. Es wird mich durch die Geburt begleiten, nähren, tragen, wiegen, und mich mit seiner fließenden Energie durch die Wellen der Wehen geleiten...

Dann wird es wilder und mein Boot wird etwas mehr durchgerüttelt.... Aber das gehört dazu - so muss es sein....!!!

Kraft - Feuer

Die Phase der Transformation, des Durchbruchs, der Kraft, die im Schmerz verborgen liegt.... Ich halte mich an meinem Ruder fest, halte meine Intention, bin begleitet von den Göttinnen, guten Geistern und Krafttieren...! Woooowww...!!!

Kraft - Feuer
Ich möchte mutig sein, und stark, und dem Fluss des Lebens vertrauen. Alles kommt, wie es kommen soll....! Baby wird in den Fluss des Lebens hier auf Erden mit hineinkatapultiert.... Ich bin dazu da, ihm zu helfen, gut anzukommen und sich einzufinden...!


Resonanz - Luft

Das Baby nimmt seinen ersten Atemzug und ich kann es in die Arme schließen....! WIR können es in die Arme schließen...! Begegnung...! Verbindung...! Liebe...! Die blauen Hasenglocken begleiten das Baby in der ersten Zeit seines Lebens... Der Frühling ist da....! Juch-heeeee.....!!!
Resonanz -Luft
Die Ahnen blicken wohlwollend und liebevoll auf uns. Sind froh, die Seele, die inkarnieren wollte, gut abgeliefert zu haben...




So möge es sein....!

Aine (11.04.2013)

Kommentare:

  1. Hui, mir fehlen Worte. Dein Wort und Bild ist gut nachvollziehbar. Schöön.
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. es wäre schön aus deinen Aufzeichnungen ein buch für andere gebärende herauzubringen

    AntwortenLöschen